Ionstorm Studios - Marco Nassenstein Medienproduktion
Gate
ionstorm.de/Glossar/Gate

Ein Gate sorgt dafür, daß Signale unterhalb eines eingestellten Thresholds gar nicht wiedergegeben werden. Erst ab dem eingestellten Wert öffnet das Gate und es schließt, sobald das Signal wieder darunter fällt.

www.ionstorm.de/images/glossar/gate.jpg


Dies eignet sich zum Beispiel, um Atem- oder Schmatzgeräusche des Sängers nicht mit aufzuzeichnen oder bei einer Schlagzeugaufnahme nur die Trommel zu hören, für die das entsprechende Mikrofon gedacht war: alle anderen Trommeln werden, da sie unter dem Threshold liegen, herausgefiltert.

Mit einem zweiten Regler kann man meistens einstellen, wie schnell das Gate beim Schließen reagieren soll, um abgehackt klingende Passagen zu vermeiden.
© Marco Nassenstein (letztes Update: 2007-10-05 15:55:12)

ionstorm.de/Glossar/Gate



© 2005 - 2012 Marco Nassenstein • SitemapImpressum