Ionstorm Studios - Marco Nassenstein Medienproduktion
Fader
ionstorm.de/Glossar/Fader

Fader regeln die Lautstärke eines Kanalzuges und arbeiten dann im optimalen Bereich, wenn der Gain richtig eingestellt wurde. Je länger sie sind, desto feinere Einstellungen sind möglich.

www.ionstorm.de/images/glossar/fader.jpg


Sie sind wahrscheinlich das auffälligste Merkmal eines Mixers und kommen in digitalen Mischpulten meistens sogar motorgesteuert daher. Naheliegenderweise erfüllen sie eine der Hauptfunktionen beim Mischen: nämlich das Mischen selbst, sprich: das Dosieren der Lautstärkeverhältnisse der einzelnen Tracks in der Summe.

Fader werden, wie auch andere Komponenten eines Mixers, in Software graphisch nachgeahmt. Man sollte aber keinesfalls unterschätzen, wie vorteilhaft es sein kann, mehrere Fader gleichzeitig mit den Fingern einstellen zu können, statt jeden einzeln mit der Maus.
© Marco Nassenstein (letztes Update: 2007-10-06 18:09:42)

ionstorm.de/Glossar/Fader



© 2005 - 2012 Marco Nassenstein • SitemapImpressum